Zisterzienser- und Stiftsmuseum Leeden

Zisterzienser- und Stiftsmuseum Leeden2018-12-10T13:31:00+00:00

Das Museum

Das Zisterzienser- und Stiftsmuseum Leeden befindet sich im Baudenkmal Stiftshaus und informiert über das freie adelige Damenstift Leeden und dessen Vorgänger – das Zisterzienserinnenkloster Leeden. Am Beispiel der Äbtissin Sophia Johanna Gräfin zu Bentheim Tecklenburg vermittelt das Museum einen Eindruck vom Leben in einem Damenstift und bietet Besuchern neben anderen Exponaten die Besonderheit einer „Kölner Decke“ sowie weitere barocke Bauelemente. Darüber hinaus enthält die Ausstellung Abwurfscherben von Tongeschirr und Spielzeug eines Brennofen aus dem 13. Jhdt., der im Habichtswald gefunden wurde. In zwei Räumen des Obergeschosses wird das Brauchtum des Spinnen und Webens von Schafwolle fortgeführt. In den Sommermonaten finden Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen statt.

KULTURGUT WÄHLEN

Diese Website nutzt Cookies! Akzeptieren