MSA on Tour – Exkursion, Tag 2 | Ton, Steine, Vreden

Der zweite Exkursionstag führte uns mit den Studierenden der MSA und Prof. Ulrich Blum weiter durch das Münsterland und seine Kulturorte. Auf dem Plan standen das Töpfereimuseum Ochtrup, das kult Vreden und das Baumberger Sandsteinmuseum.

Als erste Station stand das Töpfereimuseum Ochtrup auf dem Plan. In dem atmosphärischen Töpferhaus kann man sich in das Leben Ende des 19. Jahrhunderts versetzen lassen. Das Museum vermittelt alles um die historisch weit zurück reichende Handwerkstradition der Töpferei. Ochtrup ist seit jeher mit der Töpferei verbunden: Lehmvorkommen im Boden ermöglichten das Aufblühen dieses Wirtschaftszweiges. Die erste Vorauswahl des Museumsteams für die Apokalypse-Abstimmung sorgte auch im Team für viel Diskussion und Spaß.

Anschließend ging es weiter südwestlich nach Vreden. Das kult erzählt hier mit seiner Dauerausstellung und wechselnden Sonderausstellungen von der Kulturgeschichte der Region. Das 2017 eröffnete Museum gewinnt auch durch seine außergewöhnliche Architektur, die zugleich klar strukturiert und vielschichtig wirkt. In der Führung vermittelte Frau Dr. Menke Wissenswertes über die Dauerausstellung „Grenze“: Diese zeigt die Entwicklung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden in der Lebens- und Arbeitswelt der Menschen im Westmünsterland und den Niederlanden in der Region Achterhoek.

Im Baumberger Sandsteinmuseum in Havixbeck begrüßte uns Dr. Eichler. In einer äußerst lebendigen und unterhaltsamen Führung vermittelte er uns nicht nur geologisches Fachwissen rund um den Baumberger Kalksandstein, sondern auch Hintergründe zum Steinmetzhandwerk und zu den künstlerischen Gebrauchswert dieses speziellen Gesteins. Wegen seiner Eigenschaften lässt der Sandstein sich bildhauerisch sehr gut verarbeiten, was zahlreiche Ausstellungsstücke des Museums beeindruckend veranschaulichen. Nach dem Rundgang durften wir im Hof selbst Hand an Hammer, Meißel und Stein legen: Hier finden regelmäßig Bildhauerei-Kurse statt.

2018-11-01T16:53:28+00:0026/10/2018|Auf Tour, Mitmachen|
Diese Website nutzt Cookies! Akzeptieren